Gesund – das neue Krank

Verwirrend, nicht zu wissen, ob ich Träume oder Wache. Jeden Augenblick erwarte ich das Läuten des Weckers zu hören um den bösen Alptraum abzuschütteln. Für mich ist das Höchstmass an Hysterie und Gehirnwäsche im Alltag erreicht und nach wie vor bin ich fassungslos was sich seit März 2020 alles zeigt. 

Was wird noch kommen? 

Schockiert darüber jeden Tag mehr Menschen geimpft zu sehen, die noch vor ein paar Monaten geschworen haben, sich NICHT als ”Versuch” hinzugeben. Grossartig verkünden sie mir, dass sie einfach nur ihr ”altes Leben” zurück haben wollen und das Theater satt hätten. Rechtfertigt das die Art und Weise wie die Regierung den Bürger hinters Licht führt und die Polizei mit ihrer Präsenz in der Stadt ganze Gebiete abschirmt und Menschen einkesselt? 

Auch ich habe das Theater satt und dies bereits seit März 2020. Nichts von dem was sie uns angekündigt haben ist eingetroffen. Ausser der Überflutung der Werbekampagnen für ”Giftspritzen”, von denen keiner wirklich eine Ahnung hat, was es mit dem Menschen machen wird. Ich hoffe und wünsche all jenen, die nicht lange genug ausgeharrt haben, dass sie ihre freie Entscheidung ihr ”altes Leben” auf diese Art und Wiese zurück zu bekommen auch später als ihre freiwillige Entscheidung sehen. Denn von denen die dafür Werben wird kein einziger wohl die Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen. Ich wünsche ihnen allen, dass der Preis für das ”alte Leben” kein zu hoher war. Mit der Gesundheit dafür zu bezahlen ist ein viel zu hoher Preis und jeder Eingriff in die Natur hat seinen Preis und das hat mit Solidarität nichts zu tun. Die einzige solidarische Handlung besteht darin, sich blindlings als ”Versuchsmensch” der Forschung hinzugeben. Diese scheut einmal mehr keine Hirnwäsche um auf widrigste Art und Weise die Umstände zu schaffen, die in meinen Augen am Rande der Legalität einhergeht und noch von höchster Stelle abgesegnet wird. Es ist ein Skandal eines Kreislaufes, den viele bitter bezahlen werden und sich wohl mancher zukünftig noch Fragen wird

  • War es Wert dafür meine Gesundheit zu verkaufen? 
  • Hätte ich den Dauerstress nicht noch etwas länger aushalten sollen? 
  • Ist wirklich alles mit richtigen Dingen einher gegangen?

Wie immer wird sich auch hier die Wahrheit ihren Weg durch die Zeit bahnen. Aber hellhörig hätten wir alle weil werden sollen, wenn die Werbung uns suggeriert, dass wir NUR als Geimpfte den Sonnenuntergang geniessen können oder  NUR als Geimpfte herzhaft umarbar sind. Was für ein Bullshit und sehr fragwürdige Machenschaften die meine Erfahrungen untermauert. Extreme Werbekampagnen haben meist nur für den Werber einen effektiven Nutzen, während der Käufer nach doppelter Betrachtung und Durchleuchtung auch merken könnte, dass er seine Gesundheit an die Wand fährt. Nebenwirkungen inklusive! Weiterführende Literatur ist genügend auf dem Markt zu finden und mir bleibt die bittere Frage im Nachgeschmack hängen.  

  • Muss ich jetzt als Gesunde beweisen, dass ich gesund bin? 
  • Bin ich jetzt als ”Ungespritzte”, ”Ungenesene”, ”Ungetestete” ein Todbringer?

Mir geht’s entschieden zu weit. Es überschreitet meine ethisch und moralische Vorstellung des Mensch seins. Das macht mich Sprachlos! Dafür finde ich tausend Gründe, warum ich mich jetzt erst recht nicht beugen will. Ich werde kein freiwilliges, gesundes Opfer sein und schon gar nicht für ein paar Geldgierige, die den Hals nicht vollgestopft kriegen. ”Die” können ihren ”Versuch” an sich selbst durchführen. Ich vertraue auf ”Gott den Allmächtigen” und tatsächlich glaube ich fest daran, dass keiner ausser mir besser über meine Gesundheit bescheid weiss. Ich glaube mündig genug zu sein, für mich und deine Gesundheit zu sorgen indem ich mich entsprechend verhalte. Dafür brauche ich keine Regierung, die mir sagt, was ich zu tun habe und wie ich mich und andere Schützen kann und ich vertraue darauf, dass das meine Mitmenschen genauso können. 

  • Haben Menschen wirklich dermassen verlernt vernetzt zu denken? 
  • Spielt Internet – Wissen in die Hände von Fluch oder Segen? 

Heute kommen wir x – fach schneller an spezifisches Wissen und Informationen heran. Was durchaus nicht alle Wissen, dass wir durch Algorithmen bei unsere Suche im Netz das Präsentiert bekommen, was künstliche Intelligenz für uns durch die Kekse im Hintergrund als passend erachten. Und aus diesem Grund vermute ich, dass die Überzeugungen heute genauso einseitig sind wie vor 70 Jahren. Ziemlich schräg und voll krass und mein Fazit daraus ist

  • wir dürfen wieder lernen vernetzter zu denken
  • zusammenhängender zu sehen
  • über Ecken zu hören 
  • und dem Instinkt zu vertrauen

Denn wer LEBEN von hinten nach vorne lesen kann, wird schnell erkennen, dass wir durch die G-Zertifikate, GEIMPFT, GENESEN ODER GETESTET mitten drin im Nebel stehen. ABER – wir sind alle freie Menschen und daher kann auch jeder selbst entscheiden, für wie Dumm er sich verkaufen lässt. Heute wird überall eine ultimative Lösung für ein Problem verkauft, dessen Exklusivität unlauter im dichten Nebel angepriesen wird, damit jeder froh ist, wenn sich der Nebel durch Versprechungen lichtet, die wir teuer bezahlen. So wird’s heute gemacht um richtig FETT abzusahnen. 

Finde ein Symptom, mach daraus ein massives Problem, stilisiere es hoch und verkaufe eine Pseudosicherheit als allumfassende Lösung. Das uns verkaufte ”WOW” wird sich schneller als ”Scheisse” entpuppen als du das Wort überhaupt Buchstabieren kannst.

Bleib aufmerksam, vor allem gesund und lass dich nicht krank reden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: